*************************************************************************************************************

Die Schnittstellenerweiterungen sind abgeschlossen. Bei Wünschen / Fragen bezüglich Schnittstelle bitte direkt an Lobos wenden. Die Schnittstelle wird auch im neusten Lobos-Newsletter vorgestellt.

Inkontinenz Schweregrade

Die Inkontinenz Schweregrade sind elementar für die Kassenabrechnung, Budgetberechnungen und die Kostengarantie. Bitte sicherstellen, dass die Inkontinenz Schweregrade im Lobos mit einer der folgenden Ausprägungen hinterlegt sind

  • "Keine" oder "Kein"

  • "Leichte" oder "Leicht"

  • "Mittlere" oder "Mittel"

  • "Schwere" oder "Schwer"

  • "Totale" oder "Total"

Bei Übermittlung von nicht normierten Klientendaten (bspw. Inkontinenz Schweregrad "ohne" anstelle "Keine") wird automatisch eine Infomail an die im easy Analysis als Support-Mail angegebene Mailadresse verschickt.

Selbstzahler (Klient zahlt das Produkt selbst)

Produkte, welche der Klient selbst bezahlt (bspw. Shampoo, Zahnpasta etc.), können bei der Bestellung im Warenkorb mit "Selbstzahler" angegeben werden. Diese Information wird in der Abrechnungsschnittstelle an Lobos übermittelt und von Lobos verarbeitet. Das Produkt wird an den Klienten verrechnet.

*************************************************************************************************************

Es existieren folgende HARTMANNeasy - Lobos Schnittstellen:

  1. Klientenschnittstelle

    Ihre Klienten aus der Lobos Finanzsoftware werden automatisch ins HARTMANN easyCare importiert und aktualisiert. Eine Pflege im easyCare ist nicht mehr nötig. Kontaktieren Sie für eine Offerte Herr Dominique Léger (+41 44 825 77 77).

  2. Abrechnungsschnittstelle

    Ihre bewohnerbezogenen Bestelldaten aus HARTMANNeasy werden automatisch in Ihre Lobos Finanzsoftware übermittelt für Ihre Abrechnung mit den Krankenkassen. Eine zusätzliche Abgabeerfassung in Ihrer Pflegedokumentation entfällt. Verwenden Sie Ihren Einkaufspreis zzgl. MwSt. für die Abrechnung, um von der Kostengarantie zu profitieren (und Preisvorteile gemäss KVG weiter zu geben). Kontaktieren Sie für eine Offerte Herr Dominique Léger (+41 44 825 77 77).

Pflege der Materialstammdaten:

Mit der Abrechnungsschnittstelle übermittelt HARTMANNeasy alle relevanten Daten (wie GTIN, Einheit, Preis, MiGeL-Nr., Einkaufspreis, MwSt etc.) für die Abrechnung an Ihre Finanzsoftware Lobos. Es ist keine manuelle Stammdatenpflege (Excel-Upload etc.) nötig.

Einrichtung der Schnittstellen im easyAnalysis:

Sobald die Lobos-Offerte für die beiden Schnittstellen (siehe oben 1. Klientenschnittstelle sowie 2. Abrechnungsschnittstelle) unterzeichnet wurde, können Sie als Nächstes im easyAnalysis einen FTPS Account aktivieren für die Übermittlung der Klientendaten sowie den Download der monatlichen Abrechnungsdatei einrichten. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  • wechseln Sie im HARTMANNeasy ins Modul easyAnalysis (oben rechts):

  • klicken Sie auf Ihren Benutzernamen oben rechts und auf "Schnittstellen":

  • klicken Sie auf das Bleistiftsymbol bei "Klientenimport"

  • wählen Sie Finanzsoftware "Lobos" und tragen Sie bei "Support / Benachrichtigungs E-Mail" Ihre Mailadresse ein. Klicken Sie danach auf "Aktivieren".

Ergänzung zu Support / Benachrichtigungs E-Mail:

Die hier eingetragene Person erhält das Passwort für den FPTS-Server. Es können mehrere Personen eingetragen werden indem die Mailadressen durch das Semikolon Zeichen (ohne Komma) getrennt werden. Bitte leiten Sie das Passwort, welches Sie per Mail erhalten, sowie die Angabe des FTPS Servers (diese ist im easyAnalysis Menu unter Klientenimport ersichtlich bspw. "easy-99XXXXX@ftps.hartmanneasy.com:21") an Lobos weiter.

  • klicken Sie auf das Bleistiftsymbol bei "Abrechnung"

  • wählen Sie Finanzsoftware "Lobos" und tragen Sie bei "Support / Benachrichtigungs E-Mail" Ihre Mailadresse ein. Klicken Sie danach auf "Aktivieren".

Klientenmatching und monatliche Abrechnungsdatei

Beim nächsten Login ins easyCare erfolgt ein intiales Klientenmatching (Abgleich der Klientendaten aus Lobos mit easy). Für Details bitte hier klicken. Danach werden alle Änderungen in Ihrer Heimsoftware automatisch (stündlich) ins easy übertragen.

Am 1. Tag des Monates wird automatisch eine Abrechnungsdatei im HARTMANN easy Analysis abgelegt und liegt unterhalb der Kachel "Abrechnung" zum Download bereit. Durch Rechtsklick auf das Pfeilsymbol und "Link speichern unter" (siehe nachstehende Prints) kann die Datei heruntergeladen und in Lobos eingespielt werden. Zum Import der Abrechnungsdatei ins Lobos kontaktieren Sie bitte Ihren Lobos Ansprechpartner. Zum Inhalt der Abrechnungsdatei finden Sie unter diesem Link mehr Infos.

War diese Antwort hilfreich für Sie?